Coronavirus – 2G+ für Patientenbesuche, Testpflicht vor ambulanten Terminen
AKTUELLES
Coronavirus – 2G+ für Patientenbesuche, Testpflicht vor ambulanten Terminen

Im EvKB gilt für Patientenbesuche die Regel 2G+, sie sind jetzt täglich von 10-19 Uhr möglich. Vor ambulanten Terminen ist ein aktueller Test...

» mehr erfahren
12. Bielefelder Schmerztag: Wenn es im Kopf hämmert, pocht und sticht
AKTUELLES
Mehr als 80 Expertinnen und Experten in Sachen Schmerz brachten sich beim 12. Bielefelder Schmerztag auf den neuesten Stand von Diagnose, Therapie und Forschung zum Thema Kopfschmerzen. Die Universitätsklinik für Anästhesiologie, Intensiv-, Notfallmedizin, Transfusionsmedizin und Schmerztherapie (AINS) am Evangelischen Klinikum Bethel (EvKB) hatte mit 2G-Regelung und Abstand in die Neue Schmiede in Bethel eingeladen. Ein wichtiges Ergebnis: Psychologische Therapieverfahren bei der Migränebehandlung haben Langzeitwirkung.
12. Bielefelder Schmerztag: Wenn es im Kopf hämmert, pocht und sticht

Mehr als 80 Expertinnen und Experten in Sachen Schmerz brachten sich beim 12. Bielefelder Schmerztag auf den neuesten Stand von Diagnose, Therapie und...

» mehr erfahren
menschlich. führend. kompetent.
menschlich. führend. kompetent.

Bei Notfällen, operativen Eingriffen, auf der Intensivstation und bei anhaltenden Schmerzen: Bei uns begeben Sie sich in die Hände von Spezialisten. Wir versorgen Sie sicher und auf höchstem Niveau.

menschlich. führend. kompetent.
menschlich. führend. kompetent.

Bei Notfällen, operativen Eingriffen, auf der Intensivstation und bei anhaltenden Schmerzen: Bei uns begeben Sie sich in die Hände von Spezialisten. Wir versorgen Sie sicher und auf höchstem Niveau.

Anästhesiologie, Intensiv-, Notfallmedizin, Transfusionsmedizin und Schmerztherapie

Herzlich willkommen in unserer Klinik! 

Für eine individuelle und sichere Narkose, für die lebensrettende Behandlung in Notfällen, die intensivmedizinische Versorgung auf höchstem Niveau sowie für die Transfusion von Blutprodukten und die Therapie bei akuten sowie chronischen Schmerzen: Immer dann, wenn die Patienten im Evangelischen Klinikum Bethel uns benötigen, stehen wir Mitarbeiter der Universitätsklinik für Anästhesiologie, Intensiv-, Notfallmedizin, Transfusionsmedizin und Schmerztherapie allen Fachbereichen des Krankenhauses zu jeder Tages- und Nachtzeit als kompetente Partner zur Seite.

Neuroanästhesiologie

Die Neuroanästhesiologie bildet einen Schwerpunkt unserer Klinik. Aufgrund der Verletzlichkeit der Zielorgane Gehirn und Nervensystem sind die Anforderungen an die Anästhesie besonders hoch, so dass viele der komplexen neurochirurgischen Eingriffe auch aufgrund der anästhesiologischen Kompetenz nur an spezialisierten Zentren wie unserem durchgeführt werden können.

Kennzeichnend für unsere Neuroanästhesie ist die große Anzahl von Kindern aller Altersgruppen, vom Frühgeborenen bis zum Jugendlichen, die am EvKB versorgt werden. Als Klinik mit eigenem Schwerpunkt Kinder-Anästhesiologie sind wir auch diesbezüglich im besonderen Maße qualifiziert.

Das breite Spektrum an Eingriffen beinhaltet neurochirurgische Operationen, radiologischen Diagnostiken und Interventionen. Dazu gehören Schädel-Hirn- und Wirbelsäulenverletzungen, Tumorentfernungen, die Versorgung von Blutungen sowie von degenerativen und funktionellen Erkrankungen der Wirbelsäule. Bei einem Anteil an Notfallpatienten von mehr als 30 Prozent stellen wir zudem durch ein hohes Maß an Flexibilität und Prozesserfahrung die Patientenversorgung zu jeder Tages- und Nachtzeit sicher.

Zu den besonderen Herausforderungen der Neuroanästhesie am EvKB gehören zudem die Anästhesie innerhalb von Epilepsie-neurochirurgischen Eingriffen bei Erwachsenen und Kindern sowie die regelmäßig durchgeführten Wachkraniotomien, bei denen die Patienten zu bestimmten Phasen der Operation aus der Narkose erweckt werden, um zur Optimierung des Operationsergebnisses die neurologische Funktion beurteilen zu können.

Auch außerhalb des eigentlichen OPs werden neurologische und neurochirurgische Patienten von uns behandelt: beispielsweise bei der interventionellen Versorgung von cerebralen Aneurysmen und cerebralen Blutungen sowie der stetig an Bedeutung gewinnenden neuroendovaskulären Behandlung von Schlaganfallpatienten.

Dabei kommen sowohl bei operativen Eingriffen als auch bei der anästhesiologischen Überwachung modernste Verfahren und Techniken zum Einsatz. Hierzu zählen unter anderem

  • Neuronavigation
  • Neuromonitoring
  • Einsatz von Operationsrobotern
  • intraoperative transösophageale Echokardiographie für Operationen in sitzender Position
  • intraoperative EEG-Ableitungen

Falls erforderlich erfolgt die postoperative Versorgung und Weiterbehandlung der neurochirurgischen Patienten auf den anästhesiologischen Intensivstationen, auf denen die Patienten ebenfalls durch ein hochspezialisiertes, interdisziplinäres Team gemäß den aktuellsten Empfehlungen betreut werden.

Hospitation für Ärzte

Die große Vielfalt in der Neuroanästhesie macht einen hohen Wissensstand hinsichtlich physiologischer Grundlagen und intraoperativer Einflussfaktoren, eine stetige Weiterentwicklung und intensive Ausbildung sowie eine enge Zusammenarbeit mit den neurochirurgischen Kollegen/innen erforderlich, der sich die Klinik für Anästhesiologie, Intensiv-, Notfallmedizin, Transfusionsmedizin und Schmerztherapie am EvKB seit vielen Jahren erfolgreich verschrieben hat. Aufgrund dieser Ausnahmestellung werden in unserer Klinik nicht nur die eigenen Assistenz- und Fachärzte von langjährig in der Neuroanästhesie erfahrenen Oberärzten aus- und weitergebildet, sondern auch Kolleginnen und Kollegen aus anderen Kliniken der Region. Bei Interesse bewerben Sie sich gern für eine Hospitation unter ains@evkb.de.

Arbeiten in unserer Klinik

» mehr erfahren

Kontakt

Universitätsklinik für Anästhesiologie, Intensiv-, Notfallmedizin, Transfusionsmedizin und Schmerztherapie

Haus Gilead I
Burgsteig 13
33617 Bielefeld

Tel: 0521 772-79102
Tel: 0521 772-79102
Fax: 0521 772-79104

ains@evkb.de

Anfahrt

Johannesstift
Schildescher Straße 99
33611 Bielefeld

Tel: 0521 772-76001
Tel: 0521 772-76001

ains@evkb.de

Anfahrt

Klinikdirektor

Univ.-Prof. Dr. med.
Sebastian Rehberg

zum Team

Video

Das könnte Sie auch interessieren

Aktuelles aus unserer Klinik

Nachrichten und Termine

» mehr erfahren

Forschung & Lehre

Praktisches Jahr, Forschungsprojekte und Veröffentlichungen in unserer Klinik

» mehr erfahren

Bewerben Sie sich!

Arbeiten in unserer Klinik

» mehr erfahren

Blutspenden rettet Leben!

Blutspendedienst im EvKB

» mehr erfahren

AINS-Forum Bethel

Die Fortbildungsreihe

» mehr erfahren

Fort- und Weiterbildung

Facharztweiterbildung und Curriculum

» mehr erfahren

Unsere Auszeichnungen

FOCUS

Im größten Krankenhausvergleich des FOCUS zählt das Evangelische Klinikum Bethel 2022 erneut zu den besten Krankenhäusern bundesweit und belegt Platz 12 der besten Kliniken in Nordrhein-Westfalen. Außerdem wurden 10 medizinische Schwerpunkte mit dem begehrten FOCUS-Siegel als nationale Fachklinik ausgezeichnet.

Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V.

Das Evangelische Klinikum Bethel ist Mitglied im Aktionsbündnis Patientensicherheit, um unseren Patienten eine größtmögliche Sicherheit bei ihrer Behandlung zukommen zu lassen.

http://www.aps-ev.de/

Qualitätssiegel MRSA

Für ihre Maßnahmen gegen die Verbreitung multiresistenter Erreger (MRE) sind das Evangelische Klinikum Bethel (EvKB) und das Krankenhaus Mara vom MRE-Netzwerk Nordwest mit dem Qualitätssiegel MRSA (Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus) ausgezeichnet worden. Das Siegel wird nur an Krankenhäuser vergeben, die in 10 verschiedenen Qualitätszielen zur Verhinderung der Verbreitung von MRSA punkten.

Aktion Saubere Hände Gold

Mit dem Gold-Zertifikat für die Jahre 2022 und 2023 hat das Evangelische Klinikum Bethel die höchste Auszeichnung der "Aktion saubere Hände" für Maßnahmen zur Krankenhaushygiene erhalten.

https://www.aktion-sauberehaende.de/ash/ash/ _blank

Verstetigung Hygiene

Das Evangelische Klinikum Bethel wurde mit dem Siegel "Qualität und Transparenz" durch die Interreg Deutschland Nederland ausgezeichnet.

https://www.deutschland-nederland.eu/ _blank