Coronavirus – Regel "1G": Nur noch Tests sind entscheidend
AKTUELLES
Coronavirus – Regel "1G": Nur noch Tests sind entscheidend

Bei Patientenbesuchen, ambulanten Terminen und für Begleitpersonen gilt einheitlich die Testpflicht. Impf- und Genesenenstatus spielen keine Rolle...

» mehr erfahren
menschlich. führend. kompetent.
menschlich. führend. kompetent.

Wenn die Kinderseele leidet, helfen wir als vertrauensvoller und kompetenter Ansprechpartner aus der Krise.

Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie

Forschungsabteilung

Herzlich willkommen!

Unsere Klinik forscht im Bereich der Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie. Wir sind an der Entwicklung von Therapieverfahren beteiligt, damit jungen Patienten stets die bestmögliche Behandlung zuteil werden kann.

Dr. rer. nat. Julia Siemann

Dr. rer. nat. Julia Siemann

Leitung Forschungslabor


Tel: 05 21 - 772 7 69 61

Tel: 05 21 - 772 7 69 61

julia.siemann@evkb.de
mehr erfahren

Koordinatorin STIPED-EU-Projekt; Laborleitung; Psychologin

seit 2019

Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie; EvKB (Prof. Dr.med. Siniatchkin)

Postdoc; Psychologin

2017 – 2018

Institut für Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie; CAU / UKSH (Prof. Dr.med. Siniatchkin)

Psychotherapeutin (i.A.)

seit 2016

Ausbildung zur Kinder- und Jugendlichen-Psycho-therapeutin beim Norddeutschen Verbund für Kinderverhaltenstherapie (NOKI) in Bremen

Post-Doc

2016 – 2017

Zentrum für Klinische Psychologie und Rehabilitation; Universität Bremen (Prof. Dr.phil. Petermann)

Promotion

2015

Electrophysiological and functional magnetic resonance imaging investigations on the influence of spatial and feature-based attention on the flanker effect

PhD

2013 – 2016

Abteilung für Neuropsychologie und Verhaltensneurobiologie; Universität Bremen (Prof. Dr.med. Dr.phil. Herrmann)

 

Universität Bremen

2007 – 2010

Bachelorstudium Psychologie (Ø 1,4)

2010 – 2012

Masterstudium Neurosciences (Ø 1,2)

2015 – 2016

Masterstudium Klinische Psychologie (Ø 1,4)

Weiterbildungen

Deutsch

Englisch

Französisch

Spanisch

Muttersprache

C1-Niveau (Certificate of Advanced English)

A4-Niveau (Diplôme d'Etudes en langue française)

Grundkenntnisse

 

 

2015

 Projektmanagement (Universität Bremen)

2017

ADOS- Fortbildung zur Autismus-Diagnostik (Frankfurt, 2017)

Summer School „Oscillations“ (Göttingen)

2018

Tobii® Eyetracking-Workshop (Hamburg)

BESA® EEG-Workshop (München)

Forschungstagung DGKJP e.V. (Tübingen)

Klinische Prüfung zur Verwendung von Medizinprodukten nach MPG (Kiel)

2019

NWG-Course „Transcranial Magnetic and Electrical Stimulation“ (Göttingen)

Einweisung Gleichstromstimulation (Neruoelectrics®, Kiel)

Studienleiter-Kurs nach MPG/AMG (Berlin)

Kongressbesuch OHBM, Rome

CAU Kiel

2018

Kolloquium Prüfungsvorbereitung (2SWS)

Clinical Practice and Education (Blockvortrag)

2017

Arzt-Patienten-Kommunikation (2SWS)

ZKPR Bremen

2016 – 2017

Entwicklungspsychopathologie (4SWS)

Social Neuroscience (4SWS)

Artikel (Peer-reviewed)

Under Review

  • Julia Siemann, Anne Kroeger, Stephan Bender, Muthuraman Muthuraman, Michael Siniatchkin. Segregated dynamical networks for biological motion perception in the mu and beta range underlie social deficits in autism. Biological Psycholology.

2021

  • Phase-IIa randomized, double-blind, sham-controlled, parallel group trial on anodal transcranial direct current stimulation (tDCS) over the left and right tempo-parietal junction in autism spectrum disorder-StimAT: study protocol for a clinical trial. Luckhardt C, Schütz M, Mühlherr A, Mössinger H, Boxhoorn S, Dempfle A, Salvador R, Ruffini G, Pereira HC, Castelo-Branco M, Latinus M, Bonnet-Brilhault F, Siemann J, Siniatchkin M, Ecker C, Freitag CM.Trials. 2021 Apr 6;22(1):248. doi: 10.1186/s13063-021-05172-1.

 2020

  • Moliadze, V., Brodski-Guerniero, A., Schuetz, M., Siemann, J., Lyzhko, E., Schlitt, S., Kitzerow, J., Langer, A., Kaiser, J., Naumer, M. J., Wibral, M., Chan, J., Freitag, C. M., & Siniatchkin, M. (2020). Significance of Beta-Band Oscillations in Autism Spectrum Disorders During Motor  Response Inhibition Tasks: A MEG Study. Brain Topography, 33(3), 355–374. https://doi.org/10.1007/s10548-020-00765-6

2019

  • Muthuraman, M., Moliadze, V., Boecher, L., Siemann, J., Freitag, C. M., Groppa, S., & Siniatchkin, M. (2019). Multimodal alterations of directed connectivity profiles in patients with  attention-deficit/hyperactivity disorders. Scientific Reports, 9(1), 20028. https://doi.org/10.1038/s41598-019-56398-8

2018

  • Siemann, J. & Petermann, Franz. (2018). Innate or Acquired? – Disentangling Number Sense and Early Number Competencies. Frontiers in Psychology
  • Siemann, J. Herrmann, M. & Galashan, D. (2018). The effect of feature-based attention on flanker interference processing: An fMRI-constrained source analysis. Scientific Reports
  • Tönnies, S., Mehrstedt, M., Sperveslage, M., Siemann, J. Abnahme der Zahnbehandlungsängste und Verbesserung der mundgesundheitsbezogenen Lebensqualität bei dentalphobischen Patienten infolge zahn- und verhaltensmedizinischer Behandlungen. Enspannungsverfahren

2017

  • Galashan. D. & Siemann, J. (2017). Differences and Similarities for Spatial and Feature-Based Selective Attentional Orienting. Frontierts in Neuroscience
  • Siemann, J. & Petermann, F. (2017). Evaluation of the Triple Code Model of numerical processing — Reviewing past neuroimaging and clinical findings. Research in Developmental Disabilities, 72, 106-117

2016

  • Siemann, J., Herrmann, M., & Galashan, D. (2016). fMRI-constrained source analysis reveals early top-down modulations of interference processing using a flanker task. NeuroImage 136, 45-56.

 

Konferenzbeiträge

2022

  • Poster: Stolle, D., Ghazalian, M., Wrachtrup Calzado, I., Schlechter, F., Splittgerber, M., Salvador, R., Thielscher, A., Puonti, O., Moliadze, V., Sinitchkin, M. & Siemann, J.Transkranielle elektrische Stimulation und exekutive Funktionen bei Kindern und Jugendlichen: ein Überblick (DGKJP Magdeburg)
  • Talk: Transkranielle Hirnstimulation bei den Störungen der Emotionsregulation(DGKJP Magdeburg)
  • Talk: Projektvorstellung: Optimierung von Parametern für effektive transkranielle Gleichstromstimulation (tDCS) basierend auf individueller Modellierung (DGKJP Magdeburg)

2019

  • Siemann, J., Waschull, K., Messow, C., Moliadze, V., Siniatchkin, M. Akustische Stimulation als alternative Behandlungsmethode zur Stabilisierung neuronaler Netzwerke bei ADHS. (DGKJP, Mannheim)
  • Siemann, J. (speaker). Predicting the course of psychiatric disorders – The role of biomarkers in child and adolescent psychiatry. (ESCAP, Wien)
  • Siemann, J., Muthuraman, J., Bender, S., Freitag, C.M., Siniatchkin, M. Hierarchical functional connectivity patterns during human motion perception as characteristic features of autism (ESCAP, Wien)
  • Siniatchkin, M., Moliadze, V., Splittgerber, M., Siemann, J. The need of personalized stimulation: factors influencing interindividual variability of tDCS effects among life span. (EMBS, Berlin)

2018   

  • Siemann, J., Wonnemann, K., Kramer, T., Moliadze, V., Siniatchkin, M. Identification of biomarkers in patients with attention deficit/ hyperactivity (FENS, Berlin)

2015

  • Galashan, D., Siemann, J., & Herrmann, M. Selective spatial and feature-based attention – integrating fMRI data from two studies. (OHBM, Hawaii)
  • Siemann, J., Herrmann, M. & Galashan, D. Spatio-temporal activity patterns of flanker processing show early modulations induced by attention. (OHBM, Hawaii)

2014   

  • Siemann, J., Herrmann, M. & Galashan, D. Spatially directing attention modulates the neural patterns of conflict processing in a flanker task – an fMRI study. (FENS, Mailand)
  • Siemann, J., Herrmann, M. & Galashan, D. Early conflict processing is sensitive to top-down modulation – an ERP study on the flanker effect. (PuG, Lübeck)

2013

  • Siemann, J., Herrmann, M. & Galashan, D. Feature-based attentional cueing modulates neural patterns of conflict processing in the Stroop task. (ESN / GNP, Berlin)
  • Siemann, J., Herrmann, M. & Galashan, D. Do Stroop congruency levels modulate early and late feature-based attention effects? An ERP study. (ECVP, Bremen)
  • Galashan, D., Reeß, T., Siemann, J., Wegener, D. & Herrmann, M. Feature-based attention effects for motion and color changes assessed with ERPs in a cue validity balanced paradigm. (ECVP, Bremen)

Kooperationspartner

Zentrum für seltene Erkrankungen

» mehr erfahren

Das könnte Sie auch interessieren:

Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ) für Kinder- und Jugendpsychiatrie

» mehr erfahren

Kinderzentrum

» mehr erfahren

Aktuelles aus unserer Klinik

» mehr erfahren

Bewerben Sie sich! Arbeiten im EvKB

» mehr erfahren

Unsere Auszeichnungen

FOCUS

Im größten Krankenhausvergleich des FOCUS zählt das Evangelische Klinikum Bethel 2022 erneut zu den besten Krankenhäusern bundesweit und belegt Platz 12 der besten Kliniken in Nordrhein-Westfalen. Außerdem wurden 10 medizinische Schwerpunkte mit dem begehrten FOCUS-Siegel als nationale Fachklinik ausgezeichnet.

Qualitätssiegel MRSA

Für ihre Maßnahmen gegen die Verbreitung multiresistenter Erreger (MRE) sind das Evangelische Klinikum Bethel (EvKB) und das Krankenhaus Mara vom MRE-Netzwerk Nordwest mit dem Qualitätssiegel MRSA (Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus) ausgezeichnet worden. Das Siegel wird nur an Krankenhäuser vergeben, die in 10 verschiedenen Qualitätszielen zur Verhinderung der Verbreitung von MRSA punkten.

Aktion Saubere Hände Gold

Mit dem Gold-Zertifikat für die Jahre 2022 und 2023 hat das Evangelische Klinikum Bethel die höchste Auszeichnung der "Aktion saubere Hände" für Maßnahmen zur Krankenhaushygiene erhalten.

https://www.aktion-sauberehaende.de/ash/ash/ _blank

Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V.

Das Evangelische Klinikum Bethel ist Mitglied im Aktionsbündnis Patientensicherheit, um unseren Patienten eine größtmögliche Sicherheit bei ihrer Behandlung zukommen zu lassen.

http://www.aps-ev.de/

Verstetigung Hygiene

Das Evangelische Klinikum Bethel wurde mit dem Siegel "Qualität und Transparenz" durch die Interreg Deutschland Nederland ausgezeichnet.

https://www.deutschland-nederland.eu/ _blank